Einsätze

Einsatzdaten nach Jahr

Einsatzberichte

  • Einsatz 63-64/2020 – FEU 3 und SCHAUM
    Heute Morgen wurden wir um 1:50 Uhr zu einem bereits laufenden Einsatz im Gewerbegebiet Niederkasseler Straße in Köln-Lind alarmiert. Im Bereich der Straße “Am Grott” kam es zu einem Lagerhallenvollbrand.
  • Einsatz 62/2020 – FEU2Y
    Um 1:09 Uhr wurde die Löschgruppe Wahn-Heide-Lind zu einer Rauchentwicklung in die Guntherstraße alarmiert. Noch auf der Anfahrt wurde das Einsatzstichwort auf Feuer mit Menschenleben in Gefahr erhöht.
  • Einsatz 59/2020 – SCHAUM
    Um 14:20 Uhr wurde die Löschgruppe Wahn-Heide-Lind im Rahmen ihrer Sonderaufgabe “Schaummittellogstik” zu einem laufenden Einsatz in Deutz alarmiert. Bei einem Abfallverwertungsbetrieb ist es zu einem größeren Feuer gekommen.
  • Einsatz 45/2019 – SCHAUM
    Um 14:06 Uhr wurde die Löschgruppe Wahn-Heide-Lind im Rahmen ihrer Sonderaufgabe “Schaummittellogstik” zu einem laufenden Einsatz in Zollstock alarmiert. In einer alten Festungsanlage ist es zu einem Feuer in einem schlecht begehbaren Bereich gekommen.
  • Erhöhtes Einsatzaufkommen wegen Sturmtief “Eberhard”
    Am gestrigen Nachmittag wurde die Löschgruppe Wahn-Heide-Lind alarmiert. Aufgrund des Sturmtiefs „Eberhard“ kam es zu einem erhöhten Einsatzaufkommen für die Kölner Feuerwehr.
  • Erhöhtes Einsatzaufkommen wegen Sturmtief “Burglind” zum Jahresbeginn
    Am gestrigen Morgen wurde die Löschgruppe Wahn-Heide-Lind alarmiert. Aufgrund des Sturmtiefs „Burglind“ kam es zu einem erhöhten Einsatzaufkommen für die Kölner Feuerwehr.
  • Einsatz 43/2017 – FEU 2
    Am frühen Morgen wurde die Löschgruppe Wahn-Heide-Lind zu einer massiven Rauchentwicklung im Stadtteil Wahn alarmiert. Eine stillgelegte Diskothek in direkter Nähe zur Sparkasse ist vollständig ausgebrannt.
  • Einsatz 41/2016 – SCHAUM
    Um 10:19 Uhr wurde die Löschgruppe Wahn-Heide-Lind im Rahmen ihrer Sonderaufgabe “Schaummittellogstik” zu einem laufenden Einsatz auf der Autobahn A4 alarmiert. Hier war es zu einem Unfall mit einem Gefahrgut-transportierendem LKW gekommen.
  • Einsatz 39/2016 – FEU 4
    Am Morgen des 23. Septembers wurde die Löschgruppe Wahn-Heide-Lind um 6:48 Uhr zum Wilhelm-Ruppert-Gelände im Ortsteil Wahn alarmiert. Ein Großeinsatz für die Kölner Feuerwehr, wie sich kurze Zeit später herausstellte.
  • Einsatz 38/2016 – SCHAUM
    DIe Löschgruppe Wahn-Heide-Lind wurde gestern im Rahmen ihrer Sonderaufgabe “Schaummittellogistik” in die Altstadt/Nord alarmiert. In einer ehemaligen Brauerei ist es zu einem Brand gekommen.
  • Einsatz 16/2016 – SCHAUM
    Um 3:50 Uhr wurde die Löschgruppe Wahn-Heide-Lind im Rahmen ihrer Sonderaufgabe “Schaummittellogstik” in das Gewerbegebiet Porz-Eil alarmiert. Das Lager eines Möbelhauses stand in Vollbrand.
  • Erhöhtes Einsatzaufkommen wegen Sturmtief “Niklas”
    Am gestrigen Nachmittag wurde die Löschgruppe Wahn-Heide-Lind alarmiert. Aufgrund des Sturmtiefs “Niklas” kam es zu einem erhöhten Einsatzaufkommen für die Kölner Feuerwehr.
  • Einsatz 01/2015 – SCHAUM
    Die Löschgruppe Wahn-Heide-Lind wurde im Rahmen der Sonderaufgabe “Schaummittellogistik” in den Girlitzweg (Köln-Vogelsang) alarmiert. In einem Dienstleistungsbetrieb hatte sich ein Großbrand entwickelt. Der zuständige Einsatzleiter entschied sich im Laufe des Einsatzes für die Verwendung von Schaummittel.